#GESUND

Mitarbeiterbefragung

Created with Sketch.

Psychische Belastung bei der Arbeit umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher psychisch bedeutsamer Einflüsse, etwa die Arbeitsintensität, die soziale Unterstützung am Arbeitsplatz, die Dauer, Lage und Verteilung der Arbeitszeit, aber auch Umgebungsfaktoren wie Lärm, Beleuchtung und Klima. Eine Arbeit ohne psychische Belastung ist genauso wenig denkbar und wünschenswert wie eine Arbeit ohne jede körperliche Belastung. Ähnlich wie bestimmte Arten und Ausprägungen körperlicher Belastung gesundheitsgefährdend sein können, kann aber auch die psychische Belastung bei der Arbeit gesundheitsbeeinträchtigende Wirkungen haben, zum Beispiel bei andauerndem hohen zeit- und leistungsbezogenen Anforderungen oder bei ungünstig gestalteter Schichtarbeit. Daher ist es erforderlich, die psychische Belastung der Arbeit in der Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Created with Sketch.

Die Ergonomie (setzt sich zusammen aus ergon = Arbeit, Werk und nomos = Regel, Gesetz) beschreibt in erster Linie die Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit. Das Ziel ist das Schaffen eines möglichst optimalen Arbeitsergebnisses. Zudem soll die körperliche und geistige Gesundheit eines jeden Einzelnen gefördert werden. Dabei reicht es nicht aus, eine gesunde Ergonomie zu schaffen, sondern es zählen auch die Inhalte, die Organisation und das Umfeld bei der Arbeit bzw. am Arbeitsplatz. Wer also ergonomisch arbeitet, der sorgt nicht nur für eine kleine Wohlfühlatmosphäre, sondern auch für bessere Ergebnisse im Job.

Weitere, spezifische Beratung

Created with Sketch.

Neben der Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen [Mitarbeiterbefragung] und der Ergonomiebeurteilung am Arbeitsplatz bieten wir auch noch eine weitere, spezifische Beratung an. Konkret unterstützen wir Sie gerne zum Beispiel bei der Erstellung von Hygienekonzepten, bei deren Umsetzung und bei der Wirkungskontrolle. Aber auch zum Beispiel die Beurteilung der Softwareergonomie gehört zu unserem Leistungsspektrum.